Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur
  • Deutsch
  • English

Willkommen bei der Notenspur

Leipzigs Musiktradition erlebbar und hörbar zu machen – das ist das Ziel der Leipziger Notenspur-Initiative. Wir verbinden die außergewöhnliche Leipziger Musiktradition und -gegenwart mit unserer Stadt – ihren Gebäuden und öffentlichen Räumen, ihrer Geschichte und ihren Bürgern. Wir geben der Musik Raum in unserer Stadt.

Von der Leipziger Notenspur-Initiative wurden drei individuelle Entdeckungstouren entwickelt, auf denen man die einzigartigen musikalischen Schätze Leipzigs zu Fuß oder per Rad erkunden kann:

Durch die "Leipziger Notenspur" werden die wichtigsten Wohn- und Schaffens- stätten berühmter Leipziger Komponisten erfasst und durch eine visuell hervorgehobene Markierung in der Innenstadt miteinander verbunden. Sie ist 5,3 km lang und kann zu Fuß erkundet werden.

Das "Leipziger Notenrad" ist eine etwa 40 km lange "musikalische" Radtour, die zentrumsferne musikgeschichtlich interessante Orte miteinander verbindet und durch ausgedehnte Grünbereiche, entlang von Wasserläufen und durch die Vorstädte Leipzigs führt.

Der "Leipziger Notenbogen" ist ein ergänzender "musikalischer" Spaziergang (Länge 5,0 km) und führt durch die Gründerzeitviertel und Parkanlagen westlich der Innenstadt. 

Aktuelles & Veranstaltungen

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Spendenaufruf
Spenderliste

Auch Kinder finden – spielerisch – Anknüpfungspunkte für eigene Erfahrungen mit klassischer Musik. Viele der Leipziger „Notenspur-Komponisten“ lebten als Kinder, Jugendliche und Studenten in Leipzig und nicht zuletzt wurden zahlreiche Komponisten-Kinder hier geboren.

Für die Stationen der Leipziger Notenspur werden Hörszenen und Musikbeispiele bereitgestellt. Diese können auf dieser Seite oder per Telefon unterwegs angehört werden.

Ausgezeichnet mit dem Europäischen Initiativ-Preis für Kultur 2013